Böse Radfahrer....



und beim Stöbern im Pedelec - Forum habe ich diesen
Spiegel online Artikel gefunden, der meiner Meinung nach nicht stimmig ist. Spannend ist aber die Diskussion im Forum darüber.

Pedelecs

viel Spaß beim lesen und rauf aufs Rad und weg mit dem Auto....

1 Kommentar 19.5.09 20:58, kommentieren

Werbung


....ab geht`s in den Mai

Mich hat es über die Tage wieder an die See gezogen. Diesmal war´s die Ostsee.
Am 1. Mai pflugs nach Schwerin mit der Bahn. Dann an den traumhaften Seen nach Wismar und endlich das Meer bei der Insel Poel.
Am nächsten Tag war dann Rerik und immer an der Küste lang gen Osten.
Wunderschöne Steiküste und tolle Bäderorte und gleich dann wieder mitten im Wald.
Steilküste bei Kühlungsborn

Das Reisegefährt

Abend´s dann in Bad Doberan übernachtet. Dort fährt die Museumsbahn Molli direkt durch den Ort.

P5020041

Sonntag machte die Sonne auch in MeckPomm eine kleine Pause, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch.

P5030037

Immer weiter auf tollen Radwegen nach Warnemünde und bei Dierhagen dann nach Ribnitz - Dammgarten dann Zug erwischen war der Plan.

1 Kommentar 5.5.09 19:23, kommentieren

Ein Wochenende in Bielefeld.....

Gestern gabs mal wieder die Nachtansichten in town. Alle Museen und Gallerien öffneten die Pforten, Bei dem tollen Wetter war richtig was los..
An der Kunsthalle war es sehr Stimmungsvoll....

Nachtansicht der Kunsthalle Bielefeld

Hier noch ein Link mit einem kleinen Video der Nachtansichten vom letzten Jahr...

Nachtansichten

Später dann mehr..

2 Kommentare 27.4.09 00:56, kommentieren

Reisefieber...

......hat mich irgendwie erwischt. Dieses Wochenende stand ein Besuch bei einem Freund bei Gießen an. Mein Radl durfte InterCity fahren, fand es sehr entspannt. In Gießen gab es Basketball und Kino und eine Radtour natürlich.
Immer an der Lahn entlang bis Wetzlar.

in Wetzlar ist es auch schön...

Die neuangelegten Lahnauen waren schon sehenswert.

Nachwugs bei den Nilgänsen

Störche, Teiche und Seen und viel Natur.

Störche live in den Lahnauen

Das Schönwetter hatte eine kleine Auszeit, war aber ok.
Nach schöner Fahrt über Trysa, war ich wieder froh inm schönen Bielefeld zu sein.

Danke nochmal für die aufmunternden Kommentare von den eifrigen Leserinnen. Ich freue mich jedes mal sehr

5 Kommentare 20.4.09 09:45, kommentieren

Osterradtour Nordseeküste

Ich habe mich spontan entschlossen, über Ostern, bei dem tollen Wetter, mit meinem Radl bis Emden mit dem Zug zu fahren und bin dann in Krummhörn immer an der Waterkant bis Greetsiel gekommen.
Ostertour Greetsiel
Am Ostersamstag dann bis Norddeich und ab auf die Fähre nach Norderney.
Ostersonntag auf Norderney
Ostersonntag dann ein sonniges Frühstück am Kurpark mit Orchestermusik und Mittags zurück ans Festland. Dann noch meiner Schwester einen Besuch abgestattet und am Ostermontag wieder zurück nach Bielefeld, weil Dienstag wieder arbeiten. Es war eine wunderschöne Tour mit tollen Eindrücken und unbedingtem Entspannungsfaktor

6 Kommentare 15.4.09 21:11, kommentieren

Reisen im wildromantischem Bielefeld...

..nach der Vulkanreise entdecke ich nun die Reize einer Stadt die es eigentlich gar nicht gibt, sagt man ja...

Bielefeld, Sparrenburg mit dem Rad - himmlisch-

...und der Frühling hält langsam auch Einzug. Können die Winterreifen bald runter vom Radl....

Grüße aus dem Niemandsland...

Im Sommer sieht es bei mir dann so aus...

mein Haustempel

und Outdoorcamps in den Teutomountains gibt es auch reichlich...

Bielefelder Wildniss

2 Kommentare 13.3.09 18:11, kommentieren

Zurück aus meiner Kur

Sundowner am Schloß Eisenbach
Nun liegen 6 Wochen Kur im Vogelsberg, bei Fulda hinter mir und ich bin zurück in Bielefeld. Nun habe ich endlich wieder internet und kann noch einige Eindrücke von dem Vogelsberg zeigen.(mehr über "meine Fotos" zu sehen)


Mit meinem Radl hatte ich unglaublich schöne Naturerlebnisse in schöner Winterlandschaft und habe aber auch sehr nette Menschen kennenlernen dürfen. Ansonsten verliefen die Tage "Morgens Fango, abends Tango"
Ab 22.30 Uhr war dann aber Schicht.

5 Kommentare 28.2.09 18:12, kommentieren

Neue Technik gegen den Autowahn

Beim rumstöbern auf diversen Radfahrerforen, die mich als Vielradfahrer ja doch sehr interessieren, habe ich folgende tolle Technik gefunden:

Pedelecs - Fahrräder mit Elektromotorunterstüzung beim treten.



Habe natürlich mal eine Probefahrt mit einem Ebike gemacht, da werden Berge zu Tälern und Gegenwind zu Rückenwind. Keine schweren Beine mehr nach langen Aufstiegen mit viel Gepäck.

Na ja, träumen wir ein wenig weiter und treten derweil munter in die Pedale und machen uns fit. Jeder Berg ist eine Herausforderung und je öfter ich diese annehme, je flacher scheint der Berg dann und ich komme immer leichter hoch.

Ich hab mir ja meinen Wohnsitz in 240 Höhenmeter ausgesucht!?!?

3 Kommentare 24.11.08 21:44, kommentieren

Novemberadeln......

---hat seine Sonnenseiten, gerade von der schwäbischen Alb zurück, mit Susanne und Manfred, die ich in Sizilien kennengelernt habe, schöne Touren durch das Schwabenländle gemacht. Auf der Alb war es zeitweise über 20 Grad und Sonne. Dann ergab sich noch eine Mitfahrgelegenheit gen Norden und es ergab sich ein Besuch mit Rad und Gepäck in Einbeck, meiner Geburtsstadt. Ein wenig Regen und Nebel, sonst aber immer optimales Fahrradwetter und kein Mensch unterwegs.

2 Kommentare 9.11.08 19:10, kommentieren

Der goldene Oktober..... oder heißer Herbst?

Heute hat das Wetter ja wieder mal reich beschenkt. Nachmittags noch mal die Sonne genossen. Dann ist bei mir im Garten auch ne Menge los, sobald ich da Futter in die Silberhütte streue, kommt die Vogelinvasion. Mittlerweile schon 14 Vogelarten. Eichelhäher und Elster die größten, direkt vorm Fenster.

Selterner Besuch..

Jetzt habe ich habe ich schon einen ganzen Beutel verfüttert und der Winter hat noch gar nicht angefangen. Bei den Riesenvögeln auch kein Wunder oder?.


Dann sind wir weiter gespannt, was das Leben alles noch so bringt?!?

1 Kommentar 20.10.08 18:02, kommentieren

Werbung